Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Saisonstart des Nostalgiezuges

Bad Endorf - Pünktlich zum Beginn des Wonnemonates Mai startet auf der Chiemgauer Lokalbahn zwischen Bad Endorf und Obing (LEO) wieder der Betrieb.

Vom 1. Mai bis zum 27. Oktober ist der nostalgische Triebwagen der Chiemgauer Lokalbahn an allen Sonn- und Feiertagen zwischen Bad Endorf, Amerang und Obing am See unterwegs. Die Abfahrt der Züge in Bad Endorf ist um 9.50 Uhr, 11.50 Uhr, 13.50 Uhr und 15.50 Uhr, in Obing um 10.53 Uhr, 12.53 Uhr, 14.53 Uhr und 16.53 Uhr. Unterwegs hält der Triebwagen in Halfing, Amerang, Aindorf und Pittenhart. Für Bad Endorf wurden die Fahrzeiten so verbessert, dass stets Anschluss zu den Zügen auf der Stecke München-Rosenheim-Traunstein-Salzburg besteht. Am Pfingstwochenende, 19. und 20. Mai, steht dann mit dem traditionellen Dampfzug-Wochenende bereits der erste Höhepunkt der Saison vor der Tür. Fahrkarten gibt es auch weiterhin direkt beim Zugpersonal, die Fahrrad-Mitnahme ist wie bisher kostenlos. Für Gruppen ab 20 Personen empfiehlt sich eine Platzreservierung vorab. Weitere Informationen sind im Internet unter www.chiemgauer-lokalbahn.de abzurufen. re

Kommentare