Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Plötzlich trat Unfallfahrer aufs Gaspedal

Bad Endorf – Am Mittwochabend gegen 20.30 Uhr kam es nach Angaben der Polizei in Bad Endorf zu einer Unfallflucht.

Eine 58-Jährige aus Höslwang bog zuvor mit ihrem Fiat vom Kirchplatz nach links in die Traunsteiner Straße ab. Dort stand ein anderer Pkw, dessen Fahrer nach links Richtung Ortsmitte abbiegen wollte. Als die Frau fast abgebogen war, fuhr das andere Fahrzeug plötzlich los und fuhr der Frau noch in die linke hintere Fahrzeugseite. Anschließend blieb der Unfallverursacher nach Angaben der 58-Jährigen noch kurz auf der Bahnhofstraße stehen. Als die Frau zum Fahrzeug ging, gab der Fahrer oder die Fahrerin plötzlich Gas und fuhr Richtung Bahnhof davon. Am Fahrzeug der Geschädigten entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro. Vom Verursacherfahrzeug ist nur bekannt, dass es sich um einen dunklen, kleineren Pkw handelt. Er dürfte im Frontbereich beschädigt sein. Wer Hinweise geben kann, meldet sich bei der Polizei Prien unter 0 80 51/90 57-0.

Plötzlich trat Unfallfahrer aufs Gaspedal Bad Endorf

Kommentare