Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


kartenverkauf

Passionsspiel „Für ein paar Silberlinge“

Frasdorf/Landkreis –. Der Chiemgau-Alpenverband organisiert am Freitag, 18. März, um 19 Uhr in der katholischen Kirche St. Nikolaus in Übersee ein Passionsspiel „Für ein paar Silberlinge“, frei nach dem Autor Josef Kriechhammer. Es handelt sich dabei um ein musikalisch begleitetes Szenentheater zur Passion rund um den König Herodes.

An der Inszenierung wirken mit: die Laubensteiner Bläser, die Kirchleitn Saitenmusi und Ensemble, die Walchschmied Sänger, die Schwarzensteiner Sängerinnen und Thomas Hiendl auf der Ziach. Das Passionsspiel wird mit Mitgliedern des Gauausschusses des Chiemgau Alpenverbandes in Szene gesetzt. Die organisatorische Leitung hat Andreas Hilger übernommen.

Eintrittskarten im Vorverkauf gibt es beim Chiemgau Alpenverband oder bei Trachten Hofer in Grassau Kirchplatz 11, Trachten Bartl Trautersdorf 16 in Prien, Trachten Peteranderl Schulstraße 7 in Aschau. Die Karten sind auch bei den bekannten Vorverkaufsstellen des Ticketservice Scharf, www.ticketscharf.de, erhältlich.

Kommentare