Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Krippe ist täglich zu besichtigen

Frasdorf-Umratshausen - Die "Traudl Hepfinger Krippe" wird auch heuer wieder von der Webkünstlerin Susanne Hepfinger mit Hilfe ihres Teams vor dem linken Seitenaltar der Kirche Heilig Blut aufgebaut.

Das Besondere an der Krippe ist ihr großer Umfang, die vielen Tiere und die teilweise Ähnlichkeit der geschnitzten Gesichter mit Personen. Mit viel Aufwand wird eine naturgetreue Landschaft neu gestaltet. Zu besichtigen ist die Krippe täglich von 9 bis 17 Uhr bis Lichtmess, 2. Februar. Anfragen wegen Führung in der Tourist-Info Frasdorf, Telefon 08052/1796-25 oder -24.

Kommentare