Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Zum Kirtahoagart lud der Trachtenverein „Almenrausch“ Halfing in den herbstlich geschmückten Pfarrsa

+

Zum Kirtahoagart lud der Trachtenverein „Almenrausch“ Halfing in den herbstlich geschmückten Pfarrsaal ein.

Die Kinder begannen mit dem „Auftanz“. Besonders erfreute sich das Publikum an den Musik- und Gesangsstückln vom Duo Hirl-Dicker. Sprecherin Edeltraud Huber führte durch das bunte Programm. Die „Hoizbladdlmusi“ und die Halfinger Hausmusi spielten auf. Der Männerchor probte den „Sprung übers Gasserl“. Viel Beifall bekamen die Jungziacherer Maxi Huber und Georg Süß. Trachtenkinder zeigten den Sterntanz und die Buam plattelten dazu. Für 60 Jahre aktive Vereinsarbeit verlieh Vorstand Josef Stettner an Wolfgang Obermaier und Emmeran Adlmeier Urkunden und Zeichen. Für 60 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Michael Loibl und Heinrich Riedl und für 50 Jahre Ludwig Stürmer, Rudolf Fleck und Manfred Müller geehrt. re

Kommentare