Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Halfinger Trachtler unterstützen Chiemseehospiz

Der Vorstand des Trachtenvereins „Almenrausch“ Halfing mit den Vorständen Sepp Schied (Dritter von rechts) und Sepp Stettner (Zweiter von links) übergab die Spendeneinnahmen des Adventssingen in Höhe von 1500 Euro an Walter Richter (Mitte) vom Förderverein Chiemseehospiz.

Dieser unterstützt besonderes den Neubau des Chiemseehospizes in Bernau. Das Adventssingen hatten Halfinger Musik- und Gesangsgruppen gestaltet. Der Trachtenverein schloss damit sein Jubiläumsjahr zum 110-jährigen Bestehen ab. Dabei waren auch Kassier Anton Aicher sowie Ilse Stettner von den Röcke frauen (rechts) und Trachtenwartin Agnes Schied (Zweite von rechts). re

Kommentare