Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


KAMPENWANDHISTORIC

„Großer Preis von Bayern“

Aschau – Die vierte Kampenwandhistoric um den „Großen Preis von Bayern“ wird am Wochenende vom 2./3. Juli im Festhallengelände in Aschau ausgetragen. Die Wettfahrten beginnen mit dem ersten Wertungslauf am Samstag, 2. Juli, um 9 Uhr und enden gegen 18 Uhr.

Die zweiten Wertungsläufe beginnen am Sonntag nach einer gemeinsamen Andacht und enden mit der Siegerehrung gegen 14 Uhr.

Folgenden Ablauf hat Organisator Manfred Stein vorgesehen: am Freitag, 1. Juli ist am Nachmittag die Anreise der Fahrer und die technische Abnahme der Fahrzeuge vorgesehen. Am Abend spielen „The Dudes“ für alle live in der Schlossbergalm.

Am Samstag, 2. Juli, geht es um 9 Uhr los und endet gegen 18 Uhr. Anschließend treffen sich alle zum Bierfest mit Hendl und Steckerlfisch an der Festhalle, es spielen „Die Karolinenfelder“. Am Sonntag, 3. Juli, beginnt die Veranstaltung um 9 Uhr mit einer Andacht und der Fahrzeugsegnung mit musikalischer Begleitung für alle. Anschließend sind der zweite Wertungslauf und die Siegerehrung geplant, das Ende ist gegen 14 Uhr zu erwarten. Infos zur Veranstaltung im Internet unter: www.kampenwandhistoric.de.

Die Rennleitung hat auch in diesem Jahr wieder Kinder und Pflegekräfte aus dem Behandlungszentrum BHZ Aschau eingeladen, denen bei einer Fahrt im Rennwagen oder im Seitenwagen ein unvergesslicher Nachmittag ermöglicht werden soll. reh

Kommentare