Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Unter gültigen Hygieneauflagen

Falknerei Hohenaschau ab Samstag, 1. Mai, geöffnet

-
+
-

Vorsicht, Greifvogel im Landeanflug! Die Flugshow der Falken ist ab morgen, 1. Mai, wieder auf Burg Hohenaschau zu bewundern.

Die Falknerei darf öffnen und tut das auch, mittwochs bis sonntags jeweils um 14.30 Uhr. Die etwa 45-minütigen Vorführungen beginnen um 15 Uhr, hinterher ist noch Zeit, sich auf dem rund 3.000 Quadratmeter großen Freiluftgelände umzuschauen.

Auch wenn sich alles draußen abspielt, müssen natürlich die aktuellen Pandemie-Auflagen beachtet werden. So müssen alle Besucher ab sechs Jahren einen FFP 2-Maske tragen und einen negativen Corona-Test vorweisen können. Die Online-Anmeldung ist unter www.falknerei.burghohenaschau.de möglich, aber Besucher können sich auch vor Ort registrieren lassen. (H.Reiter)

Mehr zum Thema

Kommentare