Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Eggstätter Arbeiterverein droht das Aus

Wechsel im Amt des Schriftführers:Simon Wannersdorfer (links) übergibt Kajetan Huber junior das Schriftführerbuch, in dem die Chronik des Vereins festgehalten ist.  seh
+
Wechsel im Amt des Schriftführers:Simon Wannersdorfer (links) übergibt Kajetan Huber junior das Schriftführerbuch, in dem die Chronik des Vereins festgehalten ist. seh

Eggstätt. – Sollte sich in den kommenden Monaten niemand bereit erklären, den Vorsitz beim Katholischen Arbeiterverein Eggstätt zu übernehmen, so droht der 1903 gegründeten Organisation die Auflösung, wie der amtierende Vorsitzende Kajetan Huber senior, der das Amt eigentlich bereits abgeben wollte, den Mitgliedern bei der Hauptversammlung erklärte.

Nach zwei Amtsperioden hatte Huber senior seinen Rückzug angekündigt, sich aber dazu bereit erklärt, noch ein weiteres Jahr das Amt zu übernehmen.

Einen Wechsel gab es bei den Wahlen auch auf der Position des Schriftführers: Simon Wannersdorfer hat die Aufgabe an Kajetan Huber junior übergeben. Die Vereinsführung ergänzen der bisherige Zweite Vorsitzende Alexander Wieland, Kassier Hans Schartner, die Kassenprüfer Peter Stockmeier und Alois Daxenberger, die Fähnriche Peter Plank und Hans Schönhuber sowie die bisherigen Beisitzer Peter Leutner und Laurenz Flunger und Bernhard Dettendorfer, der neu zum Beisitzer gewählt worden war.

Im kommenden Jahr wird der vor 115 Jahren gegründete Katholische Arbeiterverein Eggstätt nun erneut einen Anlauf unternehmen, eine neue Vereinsführung zu wählen. seh

Kommentare