Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Bauern- und Kunsthand- werker-Markt

Sachrang - In diesem Jahr verwandelt sich Sachrang am Wochenende 6. /7.

Juni in einen einzigen Marktplatz! Auf der Dorfstraße und im ersten Stock des Alten Schulhauses bieten beim 16. Sachranger "Grenzenlos" Bauern- und Kunsthandwerker-Markt über 80 Standlleute und Fieranten ihre Produkte an, getreu dem Motto "Bauern- und Kunsthandwerker".

Faszinierend ist es, vielen Ausstellern bei ihrem Handwerk zuzuschauen: Ob Porzellanmalerin, Glasbläser, Töpfer, Rechenmacher, Korbmacher, Schnitzer, Drechsler und viele mehr - sie zeigen, dass traditionelles Handwerk hier noch lebendig ist. Ein heißer Tipp: Ein Messermacher schärft an beiden Tagen am Standl die mitgebrachten Messer und Scheren der Besucher.

Ein buntes Kinderprogramm ist ebenso geboten wie musikalische Unterhaltung und vielfältige kulinarische Schmankerl aus der Region. Frisches Brot kommt aus dem Sachranger Backhäusl, und das Müllner-Peter-Museum zeigt seine Sonderausstellung "Jagd und Wilderei im Priental". Ganz bequem kommen die Besucher zum Markt mit dem Bus ab Bahnhof Aschau. Der Fahrplan ist auf dem Marktflyer oder unter www.markt-sachrang.de zu finden. Auskünfte auch gerne bei der Tourist Info Sachrang unter der Telefonnummer 08057/ 909737.

Kommentare