Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


EFA Automuseum veranstaltete eine Ausfahrt für jedermann

+

Bei traumhaft schönem Wetter machten sich am Sonntag zehn Oldtimer aus dem EFA Museum Amerang auf den Weg durch den Chiemgau.

Die Museumsleitung hatte eingeladen zu einer Ausfahrt für jedermann. Unter dem Motto "Einmal fahren wie Marlene Dietrich" hatten sich Oldtimerfreunde ein Auto aus dem Museum ausgesucht und sich der organisierten Ausfahrt angeschlossen. Ein Oldtimerfreund kam sogar extra aus Koblenz angereist um sich das Vergnügen zu gönnen. Immer wieder stand eine staunende Menge am Gehsteig als die Kolonne durch die Orte fuhr. Bestimmt ein Höhepunkt für die Teilnehmer war der Boxenstopp in Hittenkirchen vor der traumhaften Kulisse des Chiemsees. Zum Schluss der Ausfahrt waren sich alle Teilnehmer einig, wenn das Musuem im nächsten Jahr wieder zur Ausfahrt für "jedermann" einlädt, dann sind alle wieder dabei. Wer sich "seinen" Oldtimer schon mal aussuchen möchte, hat in diesem Jahr noch reichlich Gelegenheit: Das Automuseum hat noch bis Allerheiligen täglich außer Montag geöffnet. Foto re

Kommentare