Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Rettung für den Berggasthof Streichen

Schleching – Die Stiftung Kulturerbe Bayern und die Yvonne und Thomas Wilde Familienstiftung erwerben den Berggasthof Streichen in Schleching.

Wie berichtet, war in den vergangenen Monaten ein heftiger Streit um die Zukunft des Objekts entbrannt und die Frage, ob die Gemeinde Schleching den Gasthof kaufen soll. Gestern wurde nun im Beisein von Landrat Siegfried Walch (CSU) ein Kaufvertrag unterzeichnet. Zum Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Stiftung Kulturerbe Bayern gab zudem bekannt, dass sich zeitgleich zur Vertragsunterzeichnung „Die Streichenfreunde“ als eine Ortsgruppe unter dem Dach der Kulturerbe-Stiftung firmieren wird. Zu den acht Gründungsmitgliedern gehört der frühere Landtagspräsident Alois Glück (CSU).hgy

Mehr zum Thema

Kommentare