Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Am frühen Samstagmorgen

Raubüberfall mit Messer in Traunstein: Polizei sucht nach diesem Mann

In den frühen Morgenstunden des vergangenen Samstag (14. Mai) wurde einem 21-jährigen auf der Wasserburger Straße in Traunstein das Smartphone geraubt. Der bislang unbekannte Täter flüchtete Richtung Friedhof. Die Kripo Traunstein ermittelt.

Die Meldung im Wortlaut:

Der 21-Jährige war in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 2.40 Uhr zu Fuß entlang der Wasserburger Straße in Traunstein stadtauswärts unterwegs, als auf Höhe des Empfinger Hohlwegs unvermittelt ein Unbekannter aus dem Gebüsch sprang und ihm ein Messer an die Brust hielt. Der Angreifer forderte die Herausgabe des Smartphones, das der Geschädigte die ganze Zeit schon in der Hand hielt. Im nächsten Moment entriss der Unbekannte das geforderte Smartphone und flüchtete mit seiner Beute, einem schwarzen iPhone 12 5G, zu Fuß nördlich Richtung Friedhof.

Der Geschädigte erstattete drei Tage später Anzeige bei der Polizeiinspektion Traunstein. Zuständigkeitshalber werden die weiteren Ermittlungen vom Fachkommissariat 2 der Kriminalpolizeiinspektion Traunstein geführt.

Das Raubopfer konnte den Angreifer wie folgt beschreiben:

  • etwa 20 Jahre alt
  • etwa 195 Zentimeter groß
  • kräftige Statur
  • Schwarzafrikaner
  • auffällige Frisur mit Rasta-Zöpfen und nackenlangem, krausem Haar
  • dunkle Kleidung
  • kariertes Hemd unter der Jacke
  • auffällige, silberne Ringe an beiden Händen

Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 750 Euro beziffert. Die Kripo Traunstein bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem nächtlichen Raub geben können, sich unter der Telefonnummer 0861 / 9873-0 zu melden.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Kommentare