Rat berät über Sprengeländerung

Marquartstein – Unter dem Einfluss der Corona-Pandemie finden die Sitzungen des Gemeinderates Marquartstein weiterhin im Alten Bad, Unterwössen, Hauptstraße 71, statt.

Auf der Tagesordnung für Montag, 8. Februar, 19 Uhr, stehen unter anderem Informationen über die Schulverbünde Achental und Grassau sowie damit einhergehend Überlegungen zu einer möglichen Sprengeländerung. Neben Bausachen behandelt das Gremium eine Veränderungssperre für das Gebiet des neu aufzustellenden Bebauungsplanes „Freiweidach Nord“. Der Rat gibt ein Gutachten zum Mischwald an der Lindenstraße bekannt und behandelt dortige Maßnahmen. lfl

Kommentare