Radmuttern an Auto gelöst

Traunstein – Ein 59-jähriger Traunsteiner hatte seinen schwarzen Skoda in der Saalachstraße auf Höhe der Hausnummer 20 am Straßenrand abgestellt.

Der Wagen stand dort in der Zeit vom Montag, 22. Juni, 17 Uhr, bis Mittwoch, 24. Juni, 8 Uhr.

Nachdem der Geschädigte mit seinem Auto einige Kilometer gefahren war, bemerkte er Unstimmigkeiten beim Lenken. Nach Überprüfung des Fahrzeuges stellte der Traunsteiner fest, dass jemand am vorderen linken Rad alle sechs Radmuttern gelockert hat. Sachschaden ist nicht entstanden. Hinweise unter Telefon 08 61/98 73-0 an die Polizei Traunstein.

Kommentare