Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Priener Schüler ruderten an der Spitze von Bootskorso

+

Der Rosenheimer Sportruderclub organisierte anlässlich der Eröffnung der Landesgartenschau einen Bootskorso auf dem Inn mit 15 Rudermannschaften aus Oberbayern, darunter allein drei Mannschaften des Rudervereins Prien.

Den Schülern des Ludwig-Thoma-Gymnasiums wurde dabei die Ehre zuteil, den Korso in einem Achter anzuführen. Im Boot saßen Niklas Mayer, Julia Thörner, Hannah Müller, Helena Seidl, Martha Ledl, Quirin Bauer, Johannes Schill, Niklas Aufenanger und Steuermann Martin Aufenanger. Die Schüler sind Mitglieder des Rudervereins Prien, wo sie im Rahmen einer Sportarbeitsgemeinschaft mit der Schule das Rudern erlernt haben. Der Ruderverein, der wegen seines viel zu kleinen Bootshauses nicht über einen Achter verfügt, hatte einen Achter aus Babensham geholt. Die Schüler waren von diesem einmaligen Erlebnis so begeistert, dass sie den Achter am liebsten gleich mit nach Prien nehmen wollten. Der Verein hofft, dass er mit dem Bootshausneubau hierzu die Voraussetzungen schaffen kann. Foto Geisenhofer

Kommentare