Priener Kirchen sind offen zum Gebet

Prien – Aufgrund der aktuellen Corona-Situation weist das katholische Pfarramt Prien darauf hin, dass trotz Gottesdienstverbot alle Kirchen im Pfarrverband Westliches Chiemseeufer für Gebetsanliegen offen stehen.

Sonntags werden Gebetsimpulse in den Kirchen aufliegen. Für alle, die in dieser schweren Zeit Rat und Hilfe benötigen, steht die telefonische Notfallseelsorge der Erzdiözese unter Telefon 0 8 00/1 11 02 22 zur Verfügung. Ebenso kann auf die Notrufnummer der Seelsorger zurückgegriffen werden: 0 17 5/3 27 33 20. Das Pfarramt hat den Parteiverkehr eingestellt. Für Anliegen, die den PV WCU betreffen, wird gebeten, sich telefonisch an das Pfarrbüro Prien, Telefon 0 80 51/10 10 zu folgenden Zeiten anzurufen: montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9 bis 11 Uhr zu richten. Weitere Infos online unter www.pwcu.de.

Kommentare