Prien: Sternsinger dürfen nicht losziehen

Aufgrund der aktuellen Lage ist es nicht möglich, das Sternsingen wie gewohnt durchzuführen. Auch die Alternativ-Ideen des Sternsinger-Teams lassen sich nicht umsetzen.

Prien – „Gerade in schwierigen Zeiten ist die Unterstützung der Kinderhilfsprojekte in benachteiligten Ländern besonders wichtig. Die Sternsingeraktion hat in diesem Jahr unter dem Motto ,Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit‘ besonders Kinder in dem osteuropäischen Land im Blick, denen die Eltern fehlen. Um ihren Kindern das Nötigste zum Leben geben zu können – Essen, Kleidung, ein Dach über dem Kopf –, ziehen sie von ihnen weg. Auch diese Kinder lieben ihre Eltern von Herzen und freuen sich über jede Zuwendung, aber auch über jede Chance, die sie durch die Hilfe anderer bekommen können“, erklärt Organisatorin Viktoria Palk den Hintergrund der Sternsingeraktion. Sie und ihre Mithelfer bitten deshalb um Spende nan die Pax-Bank eG IBAN: DE 95 3706 0193 0000 0010 31, BIC: GENODED1PAX. Ab dem 1. Januar 2021 liegen in den Kirchen (Prien, Greimharting, Rimsting, Hittenkirchen, Wildenwart) Weihrauch, Kreide und Aufkleber mit *C+M+B 2021* auf. Die Spendentüten können bei der Kollekte während der Gottesdienste oder im katholischen Pfarrheim bis Ende Januar abgegeben werden.

Kommentare