Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Mit Mozart romantisch in den Frühling starten

Pianist Christoph Declara spielt beim Chiemgau-Orchester in Prien

Pianist Christoph Declara im Jahr 2011 bei seinem Konzert in Prien.
+
Pianist Christoph Declara im Jahr 2011 bei seinem Konzert in Prien.

Der Neubeurer Pianist Christoph Declara präsentiert zusammen mit dem Chiemgau-Orchester Mozarts 17. Klavierkonzert.

Prien – Das Chiemgau-Orchester begrüßt den Frühling mit einem Konzert am Samstag, 14. Mai, um 19.30 Uhr, im König-Ludwig-Saal in Prien. Solist des Abends ist der Neubeurer Pianist Christoph Declara. Dem Priener Publikum ist er bereits durch seine Auftritte im Rahmen des Priener Kultursommers bekannt.

Romantik im König-Ludwig-Saal in Prien

Zusammen mit dem Chiemgau-Orchester präsentiert er das 17. Klavierkonzert von Wolfgang Amadeus Mozart, KV 453. Mit diesem Werk läutet Mozart die Epoche der Romantik ein, denn anders als bei Mozarts früheren Klavierkonzerten und damals durchaus üblich, sind die Bläser nicht nur Begleitung, sondern rücken immer mehr in den Vordergrund.

Mit seiner 40. Sinfonie, auch bekannt als die „Große G-Moll-Sinfonie“, ist Mozart in der Romantik angekommen. Ein Werk, das damals für viele zu modern war, aber bereits zehn Jahre nach Mozarts Tod zu einem seiner meistgespielten und beliebtesten Werke gehörte.

Weitere Artikel und Nachrichten aus dem Chiemgau finden Sie hier.

Eröffnen wird das Chiemgau-Orchester sein Konzert mit der Streicherserenade von Edward Elgar. Die musikalische Leitung des Abends liegt in den Händen von Matthias Linke. Tickets gibt es in der Touristinfo Prien unter Telefon 08051/965660, per E-Mail an ticketservice@tourismus.prien.de oder an der Abendkasse.

re/BS

Mehr zum Thema

Kommentare