Prien: Neue Anlage für die Feuerwehr

Die Feuerwehr Prien bekommt eine neue Anlage zum Absaugen von Abgasen. Das hat der Haupt- und Werkausschuss des Marktgemeinderats einstimmig beschlossen.

Prien – Wie Bürgermeister Andreas Friedrich (ÜWG) erklärte, entspreche die jetzige Anlage nicht mehr den aktuellen Vorschriften zum Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz. Sie sei bei einer Überprüfung bereits beanstandet worden. Die Mittel seien in der vorausgegangenen Haushaltsklausur 2019 bereits beschlossen und in den Haushalt 2020 eingestellt. Das wirtschaftlichste von drei eingeholten Angeboten sei das der Firma Ecovent GmbH & Co. KG in Höhen von knapp 33 000 Euro. Da im Haushalt 70 000 Euro bereitgestellt worden seien, bleibe nun Geld für andere Zwecke übrig, freute sich das Gemeindeoberhaupt. Das Gremium beschloss einstimmig, den Auftrag an das vorgeschlagene Unternehmen zu vergeben. wp

Kommentare