BAUAUSSCHUSS

Prien: Neubau in bester Lage

Einstimmig und ohne Diskussion hat der Bau- und Umweltausschuss des Marktgemeinderates in seiner jüngsten Sitzung im Rathaus dem Neubau eines Einfamilienhauses an der Ernsdorfer Straße 91 zugestimmt.

Prien – Das Haus soll laut Planung knapp 100 Quadratmeter Grundfläche und einen 8,2 Meter hohen First bekommen. Zusätzlich ist ein Nebengebäude mit knapp 40 Quadratmetern geplant. Das Grundstück liegt im Geltungsbereich der sogenannten Ergänzungssatzung Harras, mit der bei ihrem Erlass der bebaute, sogenannte Innenbereich definiert worden war. Innerhalb dieser Grenzen sind Baugenehmigungen einfacher. Die Bauverwaltung stufte das Vorhaben als „unproblematisch“ ein und verwies auf das Nachbarhaus als „Bezugsfall“. Dieses Gebäude, das eine größere Grundfläche hat und höher ist, liegt an der Harrasser Straße 76, an der Einmündung der Ernsdorfer Straße. db

Kommentare