Prien: „Lesen lernen – Leben lernen“

In einer anderen Welt: Die Kinder der Grundschule Wildenwart durften gleich in die Geschichten ihrer neuen Bücher eintauchen.
+
In einer anderen Welt: Die Kinder der Grundschule Wildenwart durften gleich in die Geschichten ihrer neuen Bücher eintauchen.

„Gefahr im Sausewald“, so lautet der Titel der Bücherspende des Rotary Clubs Chiemsees für die Schüler der dritten Klassen der Franziska-Hager Grundschule in Prien sowie der Grundschule Wildenwart im Rahmen des Leseförderungsprojektes „Lesen lernen – Leben lernen“ und verspricht eine spannende Geschichte.

Prien – Kerstin Härer und Dr. Herbert Reuther vom Rotary Club Chiemsee überreichten jedem Schüler sein eigenes Buch. Zusammen mit der Schulleiterin Elisabeth Neuert-Kaiser, den Lehrkräften und Schülern der dritten Klassen wurden auch Themen wie „Wofür ist Lesen wichtig?“ oder „Wer und was hilft im Leben, um auch schwierige Zeiten zu meistern?“ besprochen und Erkenntnisse für die Gestaltung eines gesunden Lebens gesammelt. Eine besondere Überraschung für die Schüler und Lehrkräfte überbrachte Dr. Reuther in Form von künstlerisch gestalteten Buchtorten. Diese wurden von ehemaligen Schülern der Grundschule angefertigt, die nun Ausbildungen zu Konditoren in Prien absolvieren.

Kommentare