Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Projekt zur Leseförderung

Bücherei Prien stellt Fotoaktion aus: 70 Lieblingsorte zum Lesen von Mädchen und Buben

Über die rege Beteiligung junger Mitglieder freuen sich (von links): die Büchereimitarbeiterinnen Bianca Radlinger und Uschi Ziegler sowie Büchereileiterin Christina Klasna (Mitte). re
+
Über die rege Beteiligung junger Mitglieder freuen sich (von links): die Büchereimitarbeiterinnen Bianca Radlinger und Uschi Ziegler sowie Büchereileiterin Christina Klasna (Mitte).

Zu Beginn der Pfingstferien startete die Bücherei Prien ein kreatives Projekt zur Leseförderung. Mädchen und Buben konnten bis einschließlich 11. Juni ein Foto von ihrem Lieblingsort zum Lesen bei den Mitarbeiterinnen der Bücherei einreichen.

Prien – Vom Hühnerstall über die Pferdekoppel bis hin zur Baumkrone – 70 einfallsreiche Bilder sind dabei entstanden, die ab sofort in der Kinder- und Jugendabteilung im Dachgeschoss des Haus des Gastes ausgestellt sind.

Dank der Unterstützung der Estermann Event und Abenteuer GmbH, der Chiemsee Erlebnis GmbH, des Märchen-Erlebnisparks Marquartstein und Chiemsee Kaufmann konnten insgesamt neun Hauptpreise ausgelost werden.

Darunter waren Gutscheine für das Wikingerschiff Freya und den Kletterwald Prien sowie Freikarten für den Märchenpark und die Minigolfanlage. Alle anderen Teilnehmer gehen nicht leer aus, sie können sich auf eine kleine, erfrischende Überraschung freuen. (re)

Mehr zum Thema

Kommentare