Am 23. Dezember online

Prien: Aufzeichnung der musikalischen Lesung „Heilige Nacht“ ist im Kasten

Ohne Publikum wurden die Aufzeichnungen im Chiemsee Saal mit (von links) Projektleiterin Regina Buchauer, die Grassauer Blechbläser Matthias Linke, Peter Boschner, Wolfgang Diem und Hans Schmuck, Sprecher Andreas Estner, Geschäftsführerin der Prien Marketing GmbH Andrea Hübner und Ziachspieler Heinrich Albrecht gemacht.
+
Ohne Publikum wurden die Aufzeichnungen im Chiemsee Saal mit (von links) Projektleiterin Regina Buchauer, die Grassauer Blechbläser Matthias Linke, Peter Boschner, Wolfgang Diem und Hans Schmuck, Sprecher Andreas Estner, Geschäftsführerin der Prien Marketing GmbH Andrea Hübner und Ziachspieler Heinrich Albrecht gemacht.

Im Chiemsee Saal wurde die musikalische Lesung „Heilige Nacht“ ohne Publikum auf der festlich dekorierten Bühne aufgezeichnet. Wie bereits berichtet, kann das für Dezember geplante Priener Kulturprogramm nicht stattfinden.

Prien – Mit der virtuellen Veranstaltung startet die Prien Marketing GmbH einen Spendenaufruf zur Unterstützung regionaler Musikschaffender. Die Corona-Krise hat gerade die Musikszene hart getroffen – die PriMa musste eine Vielzahl von Konzerten absagen.

Statt im Chiemsee Saal ist die Weihnachtsgeschichte von Ludwig Thoma ab Mittwoch, 23. Dezember, um 19 Uhr, online von zu Hause aus zu hören. Andreas Estner (BR) liest im klassisch bayerischen Stil aus „Heilige Nacht“ und wird musikalisch begleitet von Heinrich Albrecht an der Ziach und dem Grassauer Bläser Quartett Matthias Linke, Peter Boschner, Wolfgang Diem sowie Hans Schmuck. Das Video wird unter www.tourismus.prien.de sowie auf YouTube „Prien am Chiemsee“ zur Verfügung gestellt.

Die PriMa freut sich über Spenden, die vollständig an regionale Künstler weitergegeben werden. Bereits gekaufte Karten für die Veranstaltung im Chiemsee Saal können bis Mittwoch, 23. Dezember, zurückgegeben werden oder werden gerne als Spende angenommen.

Kommentare