Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Besondere „Fleckerl“ kennenlernen

Prien bietet Orts- und Seeführungen

Warum der Chiemsee stetig kleiner wird und was es mit dem „Brotfisch“ auf sich hat, erfahren die Teilnehmer der „See-Insel-Königs G’schicht’n“.
+
Warum der Chiemsee stetig kleiner wird und was es mit dem „Brotfisch“ auf sich hat, erfahren die Teilnehmer der „See-Insel-Königs G’schicht’n“.

Bei den abwechslungsreichen Führungen lernen die Teilnehmer Interessantes über den Ort Prien, den Chiemsee und über König Ludwig II.

Prien – Bei den Orts- und Seeführungen der Prien Marketing GmbH geht es einmal wöchentlich mit erfahrenen und unternehmungslustigen Gästeführern auf Entdeckungstour. Einheimische und Gäste finden hier Gelegenheit, Wissenslücken bezüglich des Chiemsees, des Königs oder des Ortes zu schließen, und erkunden bei den unterhaltsamen Touren die besonderen „Fleckerl“ der Marktgemeinde.

Weitere Artikel und Nachrichten aus dem Chiemgau finden Sie hier.

Wer also erfahren will, was es mit der Tradition des „Preaner Hutes“ auf sich hat und wo man ihn heute sehen kann, hat montags, bis 10. Oktober, bei der eineinhalbstündigen Ortsführung Gelegenheit dazu. Start ist jeweils um 10 Uhr vor dem Tourismusbüro, Alte Rathausstraße 11. Welchen geheimen Weg der König genommen hat, um auf seine Insel zu kommen, erfährt man freitags, bis zum 30. September, bei der einstündigen Seeführung vom Festland aus, die auch für Rollstuhlfahrer geeignet ist. Der Treffpunkt zu den „See-Insel-Königs G’schicht’n“ ist um 10.30 Uhr am Gleisende der Chiemsee-Bahn in Prien.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Individuelle Termine sind auf Anfrage im Tourismusbüro Prien unter Telefon 08051/69050 möglich. re/ VN

Mehr zum Thema

Kommentare