Postfiliale in Übersee macht dicht

Nur noch bis Ende Mai ist die Postfiliale bei „MINA wohnen und mehr“ in Übersee geöffnet.
+
Nur noch bis Ende Mai ist die Postfiliale bei „MINA wohnen und mehr“ in Übersee geöffnet.

Übersee. – Die Betreiberin der Postfiliale in Übersee, Sabine Poets, hat ihren Vertrag mit der Deutschen Post AG gekündigt.

Bis zum Ablauf der Kündigungsfrist am 31. Mai 2021 geht der Service noch in gewohnter Weise weiter. Auch bleibt ihr Geschäft „MINA wohnen und mehr“ bestehen. Dass sich in Übersee ein neuer Betreiber einer Postfiliale finden wird, ist ausgesprochen schwierig, meint der Postagenturverband Deutschland in einer Pressemitteilung. Dort verweist man unmissverständlich auf die geringen Provisionen der Post.

Andererseits sei die Deutsche Post AG verpflichtet, in Ortschaften mit über 2000 Einwohnern Filialen zu betreiben. Findet sich niemand, müsse sie selber eintreten. Dies erfolge meist mit wenig attraktiven Öffnungszeiten und Standorten.

Zum Wohle der Bürger übernähmen deshalb immer mehr Gemeinden Postfilialen in Eigenregie. Wie es in Übersee konkret ab 1. Juni nächsten Jahres weitergeht, steht in den Sternen. Offiziell ist die Gemeinde nach eigenen Angaben noch nicht einmal von der Deutschen Post AG oder dem Postagenturverband über die Schließung informiert worden. Betreiberin Sabine Poets war für eine Stellungnahme zur Vertragskündigung nicht zu erreichen. Bärbel vom Dorp

Kommentare