Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Rückblick auf das verganene Jahr

Peter Steiger im Amt als Vorsitzender bestätigt ¨– Priener Sportfischerverein hat gewählt

Der neue Vorstand des Sportfischervereins: (hinten, von links) Ulrich Otto, Thomas Lachner, Peter Mayer, Andy Unterberger, Christian Reinsch, Simon Gugglberger, Andy Gajewski und Alex Runge (vorne, von links) Peter Steiger, Monika Grabmann, Georg Rammelsberger, Max Dingler sowie Erwin Nischbach.
+
Der neue Vorstand des Sportfischervereins: (hinten, von links) Ulrich Otto, Thomas Lachner, Peter Mayer, Andy Unterberger, Christian Reinsch, Simon Gugglberger, Andy Gajewski und Alex Runge (vorne, von links) Peter Steiger, Monika Grabmann, Georg Rammelsberger, Max Dingler sowie Erwin Nischbach.

Nach der Corona-Pause hielt der Priener Sportfischerverein im Oktober wieder eine Generalversammlung mit Neuwahlen ab. Als Vorsitzender wurde Peter Steiger im Amt bestätigt. Vor rund 60 Mitgliedern ging Steiger in seinem Rückblick auf die Ereignisse der vergangenen zwei Jahre im Verein ein.

Prien – Nach der Corona-Pause hielt der Priener Sportfischerverein im Oktober wieder eine Generalversammlung mit Neuwahlen ab. Als Vorsitzender wurde Peter Steiger im Amt bestätigt. Vor rund 60 Mitgliedern ging Steiger in seinem Rückblick auf die Ereignisse der vergangenen zwei Jahre im Verein ein.

Viele Termine wurden coronabedingt abgesagt und Sitzungen online gehalten. Die Jugendarbeit gestaltete sich schwierig und 2021 fand nur ein Lehrgang zur Fischerprüfung statt.

Ab Frühjahr 2022 wurde wieder durchgestartet. Die Hitze erschwerte den Sommer, und Verluste durch Prädatoren wie Fischotter und Kormorane sind zu beklagen. Steiger wies auch auf wichtige Regelungen im neuen Jahr hin, wie die Änderungen der Schonzeiten und -maße. Die Planungen für den Vorbereitungslehrgang am Samstag, 12. November, sind abgeschlossen. Ein Infoabend dazu findet am Freitag, 28. Oktober, statt.

Die Ehrungen zur Königs- und Prinzenwürde für die vergangenen zwei Jahre mussten wegen der Corona-Maßnahmen nachgeholt werden. Fischerprinz 2020 wurde Simon Gugglberger und 2021 Leon Fischer. Die Königswürde 2020 erhielt Wolfgang Rothgerber und 2021 Robert Seidl. Die Ehrungen werden aus zeitlichen Gründen auf der Versammlung im nächsten Jahr vorgenommen.

Silberne Verdienstnadel für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit

Die silberne Verdienstnadel für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit erhielten Franz Hoffmann junior, Christian Niedermayer, Bernhard Schmelz sowie Otto F.J. Thomes. Für die 40-jährige Vereinszugehörigkeit wurden der goldenen Verdienstnadel Gerhard Hefter und Stefan Porombka geehrt.

Der Jahresbericht des Jugendwartes zeigte wieder Aktivitäten in der Jugendarbeit, aber auch Planungen für das neue Jahr sowie die Teilnahme an gesellschaftlichen Ereignissen waren zu nennen. Der Bericht der Gewässerwarte zeigte den Mitgliedern eine ökologisch sinnvolle Bewirtschaftung und Hege der Vereinsgewässer auf, mit denen es wegen des Wassermangels und damit verbundenem Sauerstoffmangels Probleme gab. Die Probleme durch den Fischotter wurden auf einem Symposium von Gewässerwart Alex Runge organisiert.

Bei der Vorstandswahl unter Leitung von Dritten Bürgermeister Martin Aufenanger wurden Peter Steiger als Vorsitzender, Erwin Nischbach als Zweiter Vorsitzender und Ulrich Otto als Dritter Vorsitzender gewählt. Gewässerwart wurde Alex Runge, Zweiter Andreas Gajewski. Als Schriftführer gewählt wurde Ulrich Otto, Zweiter Schriftführer ist nun Thomas Lachner. Monika Grabmann bleibt Kassierin, Peter Mayer bleibt Zweiter Kassier. Max Dingler und Simon Gugglberger sind die zwei gleichberechtigten Jugendwarte. Im Amt bestätigt wurde Christian Reinsch als Gerätewart und Georg Rammelsberger als Sportwart. Teichwarte bleiben Erwin Nischbach und sein Stellvertreter Andreas Unterberger. Die Kassenprüfer bleiben Bernhard Schmelz und Gottfried Bauer. Als Ehrenräte neu gewählt wurden Hermann Danzl, Hans Doll und Hans Rechenauer.re

Mehr zum Thema

Kommentare