Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Pedelec-Unfall: Zähne verloren

Grabenstätt. – Ein 41-jähriger Grabenstätter fuhr am Samstagabend mit seinem Pedelec auf der Ringstraße im Grabenstätter Ortsteil Winkl.

Offensichtlich aufgrund seiner starken Alkoholisierung blieb der Mann hierbei am Außenspiegel eines dort geparkten Pkw hängen und stürzte. Durch den Sturz zog er sich eine Kopfplatzwunde und diverse Abschürfungen zu, darüber hinaus dürfte er auch einige Zähne verloren haben. Am Pedelec und am Pkw entstand vergleichsweise geringer Sachschaden. Der Grabenstätter musste sich in der Folge einer Blutentnahme durch die hinzugezogenen Einsatzkräfte von Polizei und Rettungsdienst unterziehen. Ein Test am Alkomaten jedoch war aufgrund seiner augenscheinlichen Alkoholisierung und seiner Verletzungen nicht möglich.

Mehr zum Thema

Kommentare