Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Passanten belästigt

Traunstein - Seinen Rausch bei der Polizei ausschlafen musste am Mittwoch ein 42-Jähriger.

Die Inspektion Traunstein erhielt, wie sie mitteilte, gegen 19.30 Uhr einen Anruf, dass an der Brunnwiese eine betrunkene Person Passanten belästige. An der Brunnwiese angekommen, stießen die Beamten dann auf den volltrunkenen 42-jährigen Traunsteiner, der sich beinahe nicht mehr auf den eigenen Beinen halten konnte. Sie nahmen ihn mit zu ihrer Dienststelle.

Kommentare