Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Kulturforum Klosterkirche

Niedecken, Goisern und Pam Pam Ida bei Traunsteiner Open-Air-Festival

Wolfgang Niedecken (links) liest und singt Lieder von Bob Dylan. Begleitet wird er bei seinem Auftritt von Mike Herting am Piano.
+
Wolfgang Niedecken (links) liest und singt Lieder von Bob Dylan. Begleitet wird er bei seinem Auftritt von Mike Herting am Piano.

Im Oktober 2020 präsentierten Architekt Peter Färbinger und Traunsteins Oberbürgermeister Dr. Christian Hümmer nach sieben Jahren Sanierung stolz das fertiggestellte Forum Klosterkirche. Doch Corona schickte den Veranstaltungsort in den Dornröschenschlaf. Nun geht es mit einem Open-Air-Sommer weiter.

Traunstein – Das Publikum darf sich nicht nur auf bayerische Publikumslieblinge wie „De Scho Wieda“, den Oimara oder „Pam Pam Ida und das Silberfischorchester“ freuen, sondern auch auf regionale Musikgruppen wie „Die Springer“ oder „Auf a Wort“.

Fette Beats und coole Zeilen

„Moop Mama“ und die jungen Rosenheimer Gruppe „Kaffkiez“ kommen mit fetten Beats und coolen Zeilen in den Klosterhof. „Die drei Damen“ – das sind Lisa Wahlandt, Andrea Hermenau und Anna Veit – gestalten einen ebenso unterhaltsamen wie augenzwinkernden Sommerabend voller Lieder. Mit „Auf a Wort“ ist eine bekannte STS-Cover-Band mit am Start.

Stehen für Gute-Laune-Musik: „De Scho Wieda“ eröffnen das Festival im Kloserhof mit ihrem Konzert am Freitag, 16. Juli

Gleich zwei international bekannte Musiker singen und lesen aus ihren Werken: BAP-Konterfei Wolfgang Niedecken ist mit einer Hommage an Bob Dylan zu Gast und Alpenrocker Hubert von Goisern liest Auszüge aus seinem Romandebüt „flüchtig“.

Auch Klassikfans werden bedient. Das renommierten „Diogenes Quartett“ widmet sich thematisch der Landesausstellung „Götterdämmerung II – die letzten Monarchen“. re

Mehr zum Thema

Kommentare