Oberwössener feiern besondere Firmung

-
+
-

Sechs junge Menschen aus Oberwössen traten an den Altar der Bergkirche St. Johann auf der Winklmoosalm.

Wegen Corona verschoben, fand die Firmung durch Pfarrer Martin Strasser in den einzelnen Pfarreien statt. Da die Oberwössener Pfarrkirche renoviert wird, wählten die Firmlinge die Bergkirche. Eine der Jugendlichen wünschte sich eine Firmpatin, die nicht getauft war, aber gerne die Verantwortung übernehmen wollte. Deshalb empfing sie im Gottesdienst Taufe, Kommunion und die Firmung. Benedikt Meurer und Teresa Ufertinger begleiteten die Messe mit Musik und Gesang. Der Dank galt den Firmhelferinnen Michaela Nayder und Susanne Tätzsch. Flug

Kommentare