Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Bernhard Schmidt in Rimsting 95 Jahre alt

Neujahrsausstellung viele Jahre bereichert

Seinen 95. Geburtstag feierte Bernhard Schmidt (rechts). Auch Bürgermeister Josef Mayer gratulierte dem Jubilar.  Foto  thümmler
+
Seinen 95. Geburtstag feierte Bernhard Schmidt (rechts). Auch Bürgermeister Josef Mayer gratulierte dem Jubilar. Foto thümmler

Rimsting - Bernhard Schmidt feierte in guter Gesundheit seinen 95. Geburtstag.

Der Hobbymaler war seit Beginn der Rimstinger Neujahrsausstellungen 1972 aktiv dabei und stellte seine Werke aus. Viele Glückwünsche galten dem Jubilar, auch von Bürgermeister Josef Mayer.

Schmidt wurde in München geboren. Nach Abschluss des Ingenieursstudiums für Maschinenbau und Elektrotechnik wurde er Betriebsleiter eines führenden Unternehmens zur Entwicklung und Herstellung von elektronischen Mess- und Nachrichtengeräten, von Rundfunk- und Fernsehsendern und Antennenanlagen. Nach dem Bau eines Hauses in Rimsting am Höhenweg 1973 zog er ganz in die Gemeinde und übte bis 1981 eine selbstständige freiberufliche Tätigkeit als beratender Ingenieur für industrielle Fertigungsabläufe aus. 1981 trat er in den Ruhestand. Als Hobbymaler schuf er gerne Landschaften um den Chiemsee und Stillleben. Leider lassen seine Hände das Malen nicht mehr zu. th

Kommentare