Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Neues Hofkreuz beimWidernhof in Prien-Trautersdorf

Bei der Segnung: Annemarie und Peter Thaurer mit Pfarrer Klaus Wernberger (von links).
+
Bei der Segnung: Annemarie und Peter Thaurer mit Pfarrer Klaus Wernberger (von links).

Prien – Der Widernhof der Bauers- und Trachtlerfamilie Thaurer in Prien-Trautersdorf hat wieder ein frisch hergerichtetes Hof- und Feldkreuz.

Bereits vor 40 Jahren erstellte es erstmals Peter Thaurer senior, nun galt es, das in die Jahre gekommene sakrale Werk von Zeit- und Wetterschäden zu befreien. Dabei half in ehrenamtlicher Weise Paul Panzer, Ehrenoberleutnant der Priener Gebirgsschützenkompanie. Er sorgte in mehreren Monaten für die Erneuerung des Corpus Christi.

Peter Thaurer senior erneuerte derweil mit handwerklichem Geschick das Kreuzbauwerk mit Bedachung. Zur Segnung im Kreise der Familie kam Ruhestandspfarrer Klaus Wernberger zum Widernhof, anschließend gab es noch ein gemütliches Beisammensein.hoe

Mehr zum Thema

Kommentare