Einrichtung in Marquartstein öffnet wieder am 14. Februar

Neues Führungsteam

Marquartstein - Seit fünf Wochen ist die Gemeindebücherei im Untergeschoss des Rathauses geschlossen, weil die ehrenamtlichen Mitarbeiter nicht mehr ohne Führungsteam in der bisherigen Form weiterarbeiten wollten (wir berichteten). Nach intensiven Bemühungen ist es einem Organisationsteam mit Bürgermeister Andreas Scheck, Friderike Ritterbusch, Katja Kink und Cornelia Hertwig nun gelungen, ein neues Führungsteam zu finden, wobei Sabine Adolph vom St.

Michaelsbund beratend zur Seite stand.

Friderike Ritterbusch und Kai Finsterle

an der Spitze

Wie bei dem Treffen aller 21 freiwilliger Mitarbeiter bekannt wurde, bilden nun Friderike Ritterbusch und - neuerdings - Kai Finsterle die Führungsspitze der Gemeindebücherei. Viele Jahre lang war Finsterle an führender Stelle in der Buchhandlung Mengedoht in Marquartstein tätig gewesen. Als Rentner erklärte er sich auf Anfrage des Bürgermeisters bereit, seine Kenntnisse in die Arbeit der Gemeindebücherei mit einzubringen. Das Kuratorium der Bücherei, das aus der katholischen Kirchenstiftung Zum Kostbaren Blut in Marquartstein und der Gemeinde besteht, hat das neue Führungsteam als Leitung der Bücherei bereits bestätigt.

19 weitere ehrenamtliche Helfer arbeiten mit, wobei die langjährige Mitarbeiterin Dagmar Kümper ankündigte, nur noch bis Ende dieses Schuljahrs weiter zu machen.

Geöffnet wird die Bücherei wieder am Samstag, 14. Februar, um 10 Uhr. Öffnungszeiten sind wie bisher dienstags von 9 bis 10.30 Uhr, mittwochs von 15 bis 17 Uhr und samstags von 10 bis 11.30 Uhr. Für die bisherigen Öffnungszeiten am Donnerstagabend sind bisher noch nicht genügende Mitarbeiter gefunden. Wie wichtig den Lesern Öffnungszeiten am Abend sind, soll bei einer Umfrage ermittelt werden.

Ausleihe soll

als Erstes wieder

in Gang kommen

Bürgermeister Andreas Scheck freute sich, dass es nun bald mit der Bücherei weiter gehen kann, und dass sich so viele Ehrenamtliche bereit erklärten mitzuarbeiten. Vorerst soll vor allem die Ausleihe wieder in Gang kommen. Anita Moka von der Gemeindebücherei Grassau wird eine Systemschulung für die Arbeit am Computer für alle Mitarbeiter der Bücherei in Marquartstein durchführen, damit möglichst alle auf dem gleichen Wissensstand sind. Im Laufe der Zeit sollen auch wieder Veranstaltungen und andere Angebote für die Besucher der Gemeindebücherei angeboten werden. gi

Kommentare