Neues Dachgeschoss kann gebaut werden

Breitbrunn – Dem Abriss und Neubau des Dachgeschosses samt Umbau und Sanierung des Erd- und Obergeschosses eines Hauses an der Königstraße erteilte der Gemeinderat einstimmig seine Zustimmung.

Wie Bürgermeister Anton Baumgartner (Parteifreie/ ÜWG) erläuterte, liegt das Baugrundstück im Außenbereich. Der Antrag kann entsprechend dem vereinfachten Baugenehmigungsverfahren nach der bayerischen Bauordnung geprüft werden. Gemäß Planung soll die Außenwand an der Traufseite mit den Dachrinnen im Dachgeschoss von etwa 1,5 auf etwa 2,3 Meter erhöht werden.

Dadurch ergäbe sich eine Änderung der Dachneigung von 30 auf 22 Grad. Zusätzlich ist eine bessere Wärmeisolierung geplant. Die Fassade soll dazu im Erd- und Obergeschoss verputzt und im Dachgeschoss mit einer Holzverschalung versehen werden, erklärte der Rathauschef.

Nach Beratung und Abwägung der öffentlichen Interessen stimmte der Gemeinderat den Planungen für den Bauantrag geschlossen zu. wak

Kommentare