Neuer Übergang für Fußgänger

Traunstein – In der Jahnstraße in Traunstein wurde auf Höhe der Einmündung zur Theresienstraße ein neuer Fußgängerüberweg mit Zebrastreifen angelegt.

Die Bauarbeiten hatten am 24. August begonnen. Die Stadtwerke Traunstein sorgten dafür, dass auf beiden Straßenseiten die Gehwege abgesenkt und zwei Spezialleuchten aufgestellt wurden. Der städtische Bauhof übernahm die Beschilderung und Straßenmarkierung. Die Gesamtkosten für die umfangreiche Maßnahme belaufen sich auf maximal 16 000 Euro.

Kommentare