Neuer Kompaniepfarrer

+

Nach dem Ableben von Kompaniepfarrer Monsignore Konrad Huber hat die Gebirgsschützenkompanie Prien nach knapp zwei Jahren wieder einen Kompaniepfarrer.

Pfarrer Josef Steindlmüller, der aus St. Salvator stammt, feierte in der übervollen Kirche St. Bartholomäus von Hittenkirchen einen Gottesdienst mit den Gebirgsschützen und den Hittenkirchener Gläubigen. Einige junge Mitglieder des Spielmannszugs, unterstützt von Erwachsenen, umrahmten die Messe musikalisch. Nach dem Gottesdienst erhielt Steindlmüller (rechts) in der Kirche seine neue Schützenjoppe und den Schützenhut von Hauptmann Rudolf Holthausen (links) überreicht. Frisch eingekleidet nahm er dann an einer Feier der Kompanie im Landgasthof teil. Foto re

Kommentare