Neuer Funkmast: Standortsuche läuft

Unterwössen. – Die Mobilfunkverbindung ist in weiten Teilen von Ober- und Hinterwössen nicht optimal.

Der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung mehrheitlich beschlossen, sich an einer Standortsuche der Telekom für einen neuen Funkmasten zu beteiligen.

Für die Staatsregierung ist ein lückenloser Mobilfunk ein bedeutsamer Standortfaktor und ein wichtiger Schlüssel für mehr Lebensqualität vor Ort. Aus diesem Grund wird auch aktuell ein Mobilfunkförderprogramm aufgelegt. Die Telekom hat bereits einen sogenannten „Suchkreis“ für einen neuen Funkmasten am Waldrand zwischen Ober- und Hinterwössen festgelegt und der Gemeinde angeboten, sich zu beteiligen.

Mit der Gegenstimme von Sandra Sonntag (Wählervereinigung Bürgerkandidaten) beschloss das Gremium, dieses Mitwirkungsangebot anzunehmen. „Nur so können wir Schlimmes bei der Standortbestimmung verhindern“, argumentiert Dr. Dieter Stein (OWG). vd

Kommentare