Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Neuer Asphalt auf der Hochriesstraße

-
+
-
  • Ulrich Nathen-Berger
    VonUlrich Nathen-Berger
    schließen

Die Autofahrer wird’s freuen, das tägliche Verkehrschaos auf der Hochriesstraße zwischen Minikreisel am Bahnhof und Abzweigung Geigelsteinstraße geht dem Ende zu.

Derzeit wird in Teilbereichen für die Fahrbahn die Asphalt-Tragschicht aufgebracht, die „um Ostern herum nochmals bearbeitet wird und dann eine Deckschicht erhält“, erklärte Tobias Kollmannsberger, Tiefbau-Chef der Marktgemeinde Prien. Bei der mehrmonatigen Baumaßnahme wurden in dem genannten Bereich marode Wasserleitungen saniert sowie Parkplätze und der Gehweg erneuert.Text: ul/Foto: Berger