Neue Schaltanlage für Regenüberlauf

Traunstein – Der Stadtrat von Traunstein hat einstimmig die Erneuerung der Schaltanlage zur Heizungssteuerung und der Schaltanlage der Regenüberlaufbecken im Klärwerk beschlossen.

Da die Einrichtung solcher Schaltanlagen kompliziert sei, stelle der Einsatz wechselnder Firmen beim Einbau der Anlagen eine Gefährdung der Betriebssicherheit dar. Dies könne insbesondere bei der Behebung von Störungen unvertretbar sein. Die Aufträge zur Erneuerung der Schaltanlage der Heizungssteuerung in Höhe von 95 900 Euro und der Schaltanlage der Regenüberlaufbecken mit 55 300 Euro wurden zusammen an die Firma Zach in Tacherting vergeben. bjr

Kommentare