Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Kirche

Neue Ministrantinnen treten ihren Dienst in Reit im Winkl an

Drei neue Ministrantinnen beim Sonntagsgottesdienst in der Reit im Winkler Pfarrkirche St. Pankratius: Helena Schlechter, Anna Meier und Franziska Gstatter (von rechts, mit Oberministrantin Hedi Wilhelm ganz links). Pfarrer Martin Straßer ist hinten rechts im Bild zu sehen.
+
Drei neue Ministrantinnen beim Sonntagsgottesdienst in der Reit im Winkler Pfarrkirche St. Pankratius: Helena Schlechter, Anna Meier und Franziska Gstatter (von rechts, mit Oberministrantin Hedi Wilhelm ganz links). Pfarrer Martin Straßer ist hinten rechts im Bild zu sehen.

Mit Helena Schlechter, Anna Meier und Franziska Gstatter führte Pfarrer Martin Straßer drei neue Ministrantinnen beim Sonntagsgottesdienst in der Reit im Winkler Pfarrkirche St. Pankratius in ihren Dienst ein.

Er segnete ihre Dienstplaketten, sprach das Segensgebet und hängte sie ihnen um.Die neuen Ministrantinnen trugen ihre Beweggründe vor, die zu ihrem Entschluss für ihren Dienst geführt hatten und versprachen, diesen gewissenhaft und mit Freude zu erfüllen.

Oberministrantin Hedi Wilhelm versprach ihnen, in der kommenden Zeit viele schönen gemeinsame Unternehmungen zu erleben.

Hauser

Mehr zum Thema

Kommentare