Neue Fahrbahn für Prutdorf

Prien - Das Straßenbauamt beginnt am Montag, 1. Juli, mit der Erneuerung der Fahrbahn im Bereich der Ortsdurchfahrt Prutdorf auf einer Länge von zirka 800 Metern und einem weiteren, zirka 400 Meter langen Teilstück der Staatsstraße Prien-Frasdorf zwischen Siggenham und St. Salvator. Die beiden Straßenstrücke gehören zu den marodesten Abschnitten zwischen Prien und Frasdorf.

Wegen der geringen Straßenbreite ist aus Sicherheitsgründen für die Asphaltarbeiter eine Vollsperrung der Staatsstraße von Montagabend 19 Uhr bis voraussichtlich Freitagabend, 5. Juli, unbedingt erforderlich. Der überörtliche Verkehr wird über Prien umgeleitet.

Die danach noch erforderlichen Anpassungsarbeiten, zum Beispiel an Zufahrten, können nach Angaben der Behörde bei halbseitiger Fahrbahnsperrung mit Ampelreglung erfolgen.

"Da die Asphaltierungsarbeiten stark witterungsabhängig sind, können sich Terminverschiebungen für die Vollsperrung ergeben", so Bauoberrätin Eva Weber.

Der Abschluss der gesamten Baumaßnahme ist für Mitte Juli vorgesehen - rechtzeitig vor dem Gautrachtenfest in Wildenwart. re

Kommentare