Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Nachschau: 75 Jahre Kunst im Chiemgau

Prien – Bis einschließlich Sonntag, 12. September, zeigt die Galerie im Alten Rathaus die Jubiläumsausstellung „Im Licht – 75 Jahre Kunstausstellung in Prien.

1945 – 2020“. Zu sehen ist die vielfältige, stilistische Entwicklung in der regionalen Kunst im Chiemgau. „Vor 75 Jahren eröffnete in Prien am Chiemsee die erste freie Kunstausstellung nach dem Krieg“, erzählt die Kuratorin Ute Gladigau. „Das Kriegsende war eine Befreiung für die Kunst und die Künstler, die ihre Werke erstmals wieder ohne Angst und ohne Zensur im Licht der Öffentlichkeit präsentieren konnten.“ Die Ausstellung ist freitags bis sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Zusätzlich können die Kunstwerke am Donnerstag, 26. August, von 17 bis 19 Uhr besichtigt werden. Die aktuell geltenden Corona-Regelungen sind unter www.galerie-prien.de nachzulesen.RE

Mehr zum Thema

Kommentare