Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Motorradfahrer in Chieming übersehen

Chieming – Ein 49-jähriger Motorradfahrer aus Ampfing (Landkreis Mühldorf) musste am Samstagnachmittag nach einem Unfall auf der Straße von Seebruck her kommend kurz vor Chieming leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Eine 22-jährige Altöttingerin wollte mit ihrem Auto nach links in eine Pannenbucht fahren und blickte offenbar vorher nicht in den Rückspiegel. Der Motorradfahrer war gerade dabei, sie zu überholen und so kam es zum Zusammenstoß. Elf Chieminger Feuerwehrler sicherten die Unfallstelle laut Bericht der Polizeiinspektion Traunstein ab. Die Straßenmeisterei Traunstein stellte wegen des auslaufenden Öls Hinweisschilder auf. Zeugen des Unfalls werden nun gebeten, sich unter der Nummer 08 61/9 87 30 bei der Polizei zu melden.

Mehr zum Thema

Kommentare