Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Mögliche Giftköder in Breitbrunn

„Achtung! An alle Hundebesitzer – Giftköder im Ortsteil Mühln/Breitbrunn am Chiemsee“:

Breitbrunn – Mit diesem Post in der Facebook-Gruppe „Chiemgau - do bin i dahoam“ warnt eine Nutzerin andere Hundehalter. Bei der Polizei Prien sind derweil keine Hinweise auf angebliche Giftköder eingegangen, hieß es auf Nachfrage der Chiemgau Zeitung. Wer jedoch beim Spaziergang Verdacht schöpfe, einen Giftköder gefunden zu haben, könne sich jederzeit unter Telefon 08051/90 570.

Kommentare