Mittelschule unterstützt Chiemgauer Kinder

+

Die Schülerinnen und Schüler der Franziska-Hager-Mittelschule veranstalteten unter der Organisationsleitung von Astrid Häuslaigner und Wolfgang Hutzler eine Waldweihnacht an der Schule.

Kinder, Jugendliche und das gesamte Kollegium gestalteten liebevoll ihre Verkaufsstände, studierten weihnachtliche Gedichte, Lieder und Theaterstücke ein und bereiteten Bastelarbeiten vor. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Dank der zahlreichen Besucher erbrachte die Veranstaltung schließlich den beachtlichen Reinerlös von 857,61 Euro. Dieser Erlös wurde jetzt der Aktion "Chiemgauer Kinder in Not" gespendet, die dem Verein "Tipi" angegliedert ist. "Jeder gespendete Euro kommt direkt bei den Kindern in Not an", garantierte Angelika Drost als Vertreterin des Vereins aus Grassau. Foto Berger

Kommentare