VERKEHRSKONTROLLE

Mit 62 km/h überm Tempolimit

Bernau – Die Verkehrspolizeiinspektion Traunstein führte am Freitag, 15. Januar, in der Zeit zwischen 8.20 Uhr und 14 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung auf der A 8 zwischen den Anschlussstellen Bernau und Felden durch.

In diesem Zeitraum passierten bei geringem Verkehrsaufkommen etwas mehr als 4600 Fahrzeuge die Messstelle in Fahrtrichtung Salzburg. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit ist in diesem Bereich auf 100 km/h beschränkt. Gegen 69 Fahrzeuglenker musste wegen festgestellter Überschreitungen ein Bußgeldverfahren eingeleitet werden. Bei sechs Betroffenen ist das Bußgeld auch mit Punkten im Fahreignungsregister und einem Fahrverbot von einem Monat verbunden. Die Fahrer von Fahrzeugen mit ausländischer Zulassung, wurden noch vor Ort zur Kasse gebeten. Der schnellste Pkw, zu dem die Polizei keine näheren Angaben machte, wurde mit einer Geschwindigkeit von 162 km/h gemessen.

Kommentare