Metzgerei vergrößert Kühlbereich

Bauzeichnung der Gemeinde für den Anbau im Außenbereich.
+
Bauzeichnung der Gemeinde für den Anbau im Außenbereich.

Rimsting – Mit dem Anbau eines größeren Kühlraumes folgt der gebürtige Greimhartinger Richard Grosse mit seiner Metzgerei in Pinswang einer Forderung des Veterinäramtes Rosenheim und des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit.

Ein Bauantrag für den Anbau eines größeren Kühlraumes an der Nordseite des bestehenden Gebäudes wurde in der jüngsten Rimstinger Gemeinderatssitzung einstimmig gebilligt.

Zusätzlich soll das Dach des Anbaues für die Anlieferung und den Freilauf von Lebendtieren verlängert werden. Das Gremium wertete die Maßnahme dem Tierwohl und der Lebensmittelsicherheit dienend. Das Veterinäramt bestätigte die Notwendigkeit einer Überdachung der Tieranlieferung aus Tierschutzgründen. Auch im Hinblick auf die gestiegenen Schlachtzahlen und den Wunsch auf Stärkung der regionalen Schlachtung und Vermarktung, sei die Maßnahme sinnvoll.

Obwohl das Grundstück im Außenbereich liegt, hatte das Gremium aufgrund der bestehenden Außenbereichssatzung Pinswang, die in bestimmten Bereichen sogar dem Innenbereich gleichzusetzen sei, keine Bedenken, wie auch nicht in ortsplanerischer Hinsicht. th

Kommentare