Mehr Platz für Urnengräber

Chieming – Durch die Ausweisung zusätzlicher Sektionen soll sichergestellt werden, dass es im Chieminger Friedhof genug Kapazitäten für Urnengräber gibt.

Das gaben Bürgermeister Stefan Reichelt (CSU) und Kämmerer Peter Rexauer in der jüngsten Gemeinderatssitzung bekannt. Rexauer erinnerte an die Beauftragung durch die Räte, ein Architekturbüro mit der Planung zu beschäftigen. In diese Planung sollen eine Erweiterung der Urnenwand, eine Fläche für Stelen sowie eine Abteilung mit Erdurnengräbern mit einbezogen werden. Mit der Planung soll im nächsten Jahr begonnen werden und die Umsetzung soll im Jahr 2022 erfolgen. oh

Kommentare