„Zu massiv“: Vorerst Absage an Maloja

Zu hoch und zu massiv:das geplante Nebengebäude der Firma Maloja in Bach im Außenbereich. Thümmler

Rimsting – Im Ortsteil Bach, im Außenbereich, betreibt die Sportbekleidungsfirma Maloja in einem ehemaligen Bauernhaus eine Produktionsstätte für den Groß- und Einzelhandel.

Sie will das benachbarte Garagengebäude für Lager- und Hackschnitzelheizung erweitern. Der Rimstinger Gemeinderat fand in seiner Gesamtheit die Erweiterung und besonders die Aufstockung als zu hoch und zu massiv. Der Bauantrag wurde für eine Ortsbesichtigung zurückgestellt. Das Gremium befand, das mit der Erweiterung und Aufstockung ein Nebengebäude mit den Abmessungen eines Doppelhauses entstehe. Die Fläche des neuen Geschosses sei mit rund 300 Quadratmeter als Lagerfläche ausgewiesen. th

Kommentare